Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nur ein paar Tage vor der ursprünglich geplanten GAERID-Jahrestagung Mitte März hat die epidemiologische Bewertung der Gefahrenlage durch die Covid 19-Pandemie leider eine Verschiebung des Kongresses unumgänglich gemacht. Nachdem wir alle durch den Corona-Ausbruch in den letzten Wochen gravierende Ein- und Beschränkungen erfahren mussten, gibt es jetzt erste beschlossene Lockerungen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Basierend auf den Entscheidungen der nordrhein-westfälischen Landesregierung sowie nach Rücksprache mit dem Tagungshotel freuen wir uns, dass wir - Stand heute - die GAERID Jahrestagung am 26. und 27. Juni 2020 in Köln abhalten werden. Ein umfangreiches Hygienekonzept des Tagungshotels liegt bereits vor.

Als GAERID Vorstand haben wir in Zusammenarbeit mit entsprechenden Fachunternehmungen als weitere Option die Möglichkeit geschaffen, die Tagung zusätzlich auch virtuell durchzuführen und uns so unabhängig von den Entwicklungen der Corona Situation mit eventuell neuen Beschränkungen zu machen.

Sie haben die Wahl: Kommen Sie gerne zu uns nach Köln und genießen Sie den Austausch mit renommierten Experten aus dem Gebiet der Intimchirurgie – natürlich mit Abstand – oder nutzen Sie die virtuelle Übertragung und nehmen von zu Hause aus aktiv an der Tagung teil.

Ich freue mich sehr, Sie auf diesem innovativen Treffen (in Köln) begrüßen zu dürfen!

Dr. Uta Schlossberger
Tagungspräsidentin

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.